SEO für Steuerberater

Mit unserer Hilfe werden Steuerberater sowohl regional als auch überregional über die Google-Suche gefunden.

Neue Mandanten über Google

Eine gute Auffindbarkeit in der Google-Suche sorgt unmittelbar dafür, dass Steuerberater neue Mandanten gewinnen. Wir holen gemeinsam mit Ihnen das Beste aus Ihrer Website heraus!

Unsere Angebote

Wir haben für jede Anforderung das passende Angebot.
Gerne überzeugen wir Sie im Rahmen einer umfassenden SEO-Analyse von der Qualität unserer Arbeiten.

Mit uns werden Sie in Suchmaschinen gefunden

Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, wird bereits von vielen Unternehmen und Firmen erfolgreich umgesetzt, damit diese im Internet von potentiellen Kunden oder Mandanten schnell und einfach gefunden werden können. Es gibt allerdings auch Branchen, welche die Suchmaschinenoptimierung nur allzu gerne vernachlässigen, weil sie denken, dass sie in ihrem Beruf darauf nicht angewiesen sind. Dies gilt beispielsweise für Steuerberater.

Dass Steuerberater kein SEO benötigen, ist allerdings ein Irrglaube. Denn natürlich ist der Großteil der Steuerberater darauf angewiesen, dass sie regelmäßig neue Aufträge von neuen Mandanten bekommen. Es gibt in der Branche, wie in vielen anderen auch, Zeiten, in denen das Auftragsvolumen periodisch nur gering ist – diese müssen natürlich überwunden werden. Ein wichtiges Element des Tagesgeschäfts besteht deswegen darin, neue Kunden zu akquirieren.

In der Branche herrscht häufig ein großer Konkurrenzdruck, deswegen braucht es gezielte Maßnahmen, um den Kampf um neue Klienten nicht zu verlieren. Besonders bei Steuerberatern herrscht bezüglich der Konkurrenzsituation das Problem, dass das Leistungsangebot der Kanzleien in der Regel sehr ähnlich aufgebaut ist. Sich hier durch einen besonderen USP von der Konkurrenz abzuheben, ist nahezu unmöglich.

Chancen auf Erfolg haben deswegen in der Regel nur die Kanzleien, welche in den Suchergebnissen der Suchmaschinen wie Google & Co. auf den oberen Plätzen auftauchen. Damit dies realisiert werden kann, ist es für Steuerberater heutzutage fast unverzichtbar, Suchmaschinenoptimierung zu betreiben. Diese dient als hilfreiches Instrument, um die Umsätze langfristig zu erhöhen und stets neue Mandanten anwerben zu können.

Zu Suchanfragen wie “Steuerberater Münster” gibt Google mehr als eine Million Suchtreffer aus. Steuerberater, die weit vorne in den Suchergebnissen angezeigt werden, haben einen deutlichen Wettbewerbsvorteil.

Warum ist SEO für Steuerberater erforderlich?

Eigentlich möchte jede Firma gerne schnell und einfach im World Wide Web gefunden werden. Wenn gute Platzierungen auf den bekannten Suchmaschinen wie Yahoo, Bing und Google erreicht werden, bedeutet dies für eine Steuerberatungs-Kanzlei einen enormen Vorteil. Auch kann der eigene Internetauftritt dann erst seine volle Wirkungskraft entfalten.

Die Herausforderung, stets neue Kontakte zu potentiellen Mandanten herzustellen, ist für Steuerberater omnipräsent, wenn diese wirtschaftlich arbeiten und ihre Umsätze auf einem konstant hohen Niveau halten möchten. Nachhaltig ist dies allerdings in den heutigen Zeiten nur dadurch möglich, dass die eigene Präsenz im Internet hinsichtlich der SEO-Kriterien optimiert wird.

Es gibt bereits seit langem eine Vielzahl von Algorithmen, welche durch die Betreiber der Suchmaschinen entwickelt wurden, um einzelne Webseiten in den Suchmaschinen entsprechend zu platzieren. Diese Vorgaben sind allerdings regelmäßigen Änderungen unterworfen – hier ist also ein gewisses Fachwissen notwendig, wenn es darum geht, das Ranking in den Suchmaschinen positiv und langfristig zu beeinflussen.

Steuerberater werden erst durch SEO im Netz sichtbar

Um die Platzierung der eigenen Webseite in den Suchmaschinenergebnissen zu verbessern, ist die Search Engine Optimization, kurz SEO, der Schlüssel. Dadurch werden Webseiten mitsamt ihren Inhalten, wie Texten, Videos oder Bildern, dahingehend optimiert, dass sie in den Suchmaschinen auf den oberen Plätzen der Suchergebnisse auftauchen.

Wenn dies gelingt, können wesentlich mehr potentielle neue Mandanten erreicht werden. Findet dann eine erfolgreiche Konversion statt, folgen darauf entsprechende Geschäftsabschlüsse und der Gewinn der Kanzlei kann nachhaltig gesteigert werden.

Potentielle Mandanten suchen ihren Steuerberater in Suchmaschinen

Die Suche nach einem geeigneten Steuerberater wird immer häufiger im Internet durchgeführt. Kaum jemand greift heute mehr zum Branchen- oder Telefonbuch. Hier spielt besonders die lokale Suchmaschinenoptimierung eine Rolle, da die Ortsnähe für die potentiellen Mandanten in der Regel von großer Wichtigkeit ist. Es werden Kanzleien gesucht, die sich in regionaler Nähe befinden, damit zukünftig ein persönlicher Kontakt möglich ist – viele Menschen besprechen ihre Steuerangelegenheiten auch in der heutigen Zeit nämlich noch gerne persönlich von Angesicht zu Angesicht.

Wenn das Suchverhalten der potentiellen Interessenten analysiert wird, lässt sich daraus schnell ableiten, dass der Begriff „Steuerberater“ sehr oft in Kombination mit der jeweiligen Stadt in der Suchmaschine gesucht wird. So ergibt sich beispielsweise ein relevantes Keyword wie „Steuerberater München“. Dieses Beispiel wird pro Monat im Durchschnitt von 4.000 Menschen bei Google genutzt. Ähnliches Verhalten bei der Bedienung der Suchmaschinen kann aber auch in wesentlich kleineren Städten beobachtet werden.

Dieses Beispiel macht deutlich, dass SEO für Steuerberater eine sehr wichtige Rolle spielt – besonders im Hinblick auf die lokale Komponente der Anfragen in Google & Co. Es haben bereits zahlreiche Studien gezeigt, dass Suchergebnisse, die erst auf der zweiten Seite der Sucherergebnisse auftauchen, kaum von Nutzern beachtet werden.

SEO für Steuerberater – Die konkreten Maßnahmen

Es stellt sich jetzt natürlich die Frage, welche konkreten SEO-Maßnahmen für Steuerberater ergriffen werden sollten. Um diese Frage zu beantworten, bedarf es im ersten Schritt einer generellen Bestandsaufnahme der bereits vorhandenen Internetseite. Hier spielen erst einmal die technischen Aspekte eine Rolle.

Im zweiten Schritt sollte ein Set aus relevanten Keywords erstellt werden, also den Suchbegriffen, mit denen die Kanzlei innerhalb der Suchmaschine gefunden werden möchte. Wie bereits erwähnt ist es hier sinnvoll, eine Kombination mit der jeweiligen Stadt oder dem Ort vorzunehmen, damit das lokale SEO voll ausgeschöpft wird.

Danach heißt es, eine komplexe SEO-Strategie zu entwickeln. Innerhalb dieser Strategie wird zwischen Offpage- und Onpage-Maßnahmen unterschieden.

Im Rahmen der Onpage-Optimierung werden alle Aspekte untersucht, welche auf der jeweiligen Internetpräsenz zu finden sind. Dazu gehören beispielsweise die Inhalte, die für die Suchmaschine optimiert werden müssen, sowie eine Optimierung der Meta Descriptions und Titles.

Die Offpage-Maßnahmen beziehen sich auf die Faktoren, die sich außerhalb der Internetpräsenz der Kanzlei befinden. Hier geht es beispielsweise um den Aufbau von SEO-relevanten und hochwertigen Backlinks.

Weiter zur Media-Haftpflicht von Firma web-malocher, Steinfurt 

Award-Gewinner

Wir sind SEO-Award-Gewinner und Betreiber erfolgreicher eigener Websites.

SEO mit Erfahrung

Wir praktizieren SEO seit über 12 Jahren sehr erfolgreich und mit Leidenschaft.

Zertifizierte Fachkräfte

Zertifiziert als SEO-Fachkräfte (BVDW) und Google Analytics Individuals.

Machen wir Ihr Online-Projekt gemeinsam erfolgreich

Schreiben Sie uns, wenn Sie mit uns zusammenarbeiten möchten und wir prüfen für Sie, mit welchen Online-Marketing-Maßnahmen wir Sie effektiv unterstützen können.